FSA vergibt Deutschlandstipendien in Halle und Leipzig

Mehr als 27.200 geförderte Studierende, rund 28 Millionen Euro von über 7.800 Förderern: Das ist die erfolgreiche Bilanz des Deutschlandstipendiums für 2018. Der FSA gehört seit 2013 zum Kreis der Förderer.

Mit zwei Deutschlandstipendien unterstützt der FSA angehende Pharmazeuten an den Universitäten Halle-Wittenberg und Leipzig. Für den Fachbereich Pharmazie an der Uni Leipzig war das Deutschlandstipendium außerdem ein wichtiges Signal, um den Fortbestand dieser Fakultät zu sichern.